Grundstein des Erfolgs


Die erfolgreiche Neukundengewinnung und die Entwicklung eines Stammkundenkreises ist Voraussetzung für jede erfolgreiche Geschäftstätigkeit. Unverzichtbar zum Erreichen dieser Ziele ist der Einsatz sinnvoller Marketingmaßnahmen.

Wie funktioniert also eine erfolgversprechende Kundenakquise?


Wir haben Ihnen auf dieser Seite einige bedeutende Punkte aufgelistet, die bei jeder Werbemaßnahme berücksichtigt werden sollten. Vieles davon wird für Unternehmer, die eine eigene Marketingabteilung haben, oder intensiv mit einer Marketingagentur zusammen arbeiten, sicherlich bekannt sein.

Die Basis für erfolgreiche Werbung bilden Kenntnisse über die jeweilige Zielgruppe, sowie deren Erwartungen und Bedürfnisse. Dabei soll die gewünschte Zielgruppe nicht nur anhand von Faktoren, wie beispielsweise Alter und Geschlecht, grob abgesteckt werden. Vielmehr ist es von höchster Wichtigkeit, eine möglichst genaue Definition der Kundenbedürfnisse zu leisten. Zu wissen, was sich der Kunde wünscht, ist oft der Schlüssel zur Steigerung der Geschäftsabschlüsse und damit zum Werbeerfolg.

Die größte Herausforderung liegt darin, die angebotenen Produkte und Dienstleistungen kundenorientiert zu präsentieren. Zum einen gilt es, das Interesse der Kunden für die präsentierten Waren und Leistungen des Werbetreibenden zu wecken. Zum anderen soll die Aufmerksamkeit potentieller Neukunden aber auch auf dessen spezifische Fähigkeiten und Alleinstellungsmerkmale gelenkt werden.

Die Wirkung von Werbung möchten wir Ihnen am Beispiel vier unterschiedlicher Werbeanzeigen eines Fitnessclubs aufzeigen und veranschaulichen.

Die erste Anzeige stellt ein Beispiel dar, bei dem die Bedürfnisse der Kunden außer Acht gelassen wurden, da nur allgemeine Aussagen über das Fitnessstudio getroffen werden.

Im Gegensatz dazu zielt die zweite Anzeige direkt auf Kunden ab, die ihr Gewicht reduzieren möchten. Die dritte Anzeige richtet sich an eine Zielgruppe, welche aktiv gegen Rückenbeschwerden ankämpfen möchte, wohingegen die vierte Anzeige Personen anspricht, die Muskeln aufbauen und ihr Gewebe straffen wollen.

Sie können anhand dieses Beispiels erkennen, dass ein zielgruppenorientierter Werbetext deutlich größere Erfolge bringt. Auch die Automobilindustrie geht bei dem Thema der Kundengewinnung mit bestem Beispiel voran. Neue Modelle werden mit Bezug auf die Bedürfnisse der entsprechenden Zielgruppe vorgestellt und es wird darauf verzichtet, nur mit dem Markennamen zu werben.